Sie befinden sich hier »Erleben » Radfahren
Drucken

Rund um den Red Bull Ring geht es nicht nur um Motoren und rasante Geschwindigkeit – auch das gemütliche Radfahren wird groß geschrieben. Seit neuestem auch mit dem Radwegenetz sowie dazugehörigen Schildern, Karten und Knotenpunkten.

In den Niederlanden ist dieses geniale System schon seit Jahren in Gebrauch, nun zieht sich auch ein Radwegenetz durch das Murtal. Mehr als 250 Kilometer sind in dieses System in der Form eines Spinnennetzes integriert.

Kurz und bündig fasst das Motto „Nimm’s Radl“ die Idee zusammen: Sowohl Gäste als auch Einheimische können mit eigens designten Rädern die Region erkunden und so besser kennenlernen.

Leicht verständlich

Auf den Radwegenetzkarten ist es ganz einfach beschrieben: Die Routen sind nicht fix vorgegeben, sondern können je nach Tagesverfassung, Wetterlage oder Fitness an den jeweiligen Radfahrer angepasst werden. Die Länge des Ausfluges kann man entweder im Vorfeld planen oder auch spontan ändern. Denn man fährt keine vorgegebene Strecke, sondern einer individuell zusammengestellten Tour entlang. Dazu gibt es in der Region 1000 Räder, die mit verspielten und bunten Illustrationen und den weißen Reifen ganz klar erkennbar sind. Diese optisch ansprechenden Sportgeräte kann man in Tourismusbüros, Gemeinden, Hotelbetrieben oder bei Wirten ausborgen. Sie sind aber auch im Red Bull Fanshop erhältlich.

Rad‐Infrastruktur

Im Vorfeld hat sich gemeinsam mit den 1000 neuen Rädern im Murtal auch viel an der fürs Radfahren und einen Radurlaub nötigen Infrastruktur geändert: Es gibt eigene Betriebe, die sich den Bedürfnissen der Biker annehmen. Mit ruhigen, gemütlichen Zimmern, verschließbaren Radgaragen und in den Zimmerpreis miteinbegriffenes Werkzeug kehrt man gerne ein. Auch Werkstätten sind darauf vorbereitet, schnell erste „Radhilfe“ zu liefern.

Genussradeln und Picknick

Die Steiermark ist ein Genussland, darum kann man an den Knotenpunkten und Strecken des Radwegenetzes immer wieder bei Wirten einkehren, die Klassiker aus der österreichischen und Murtaler Küche servieren und so die Batterien der Radfahrer wieder aufladen. Auch bieten viele von ihnen ein eigens für Murtaler Radfahrer zusammengestelltes Picknick an, das dann mitten in der Natur ausgepackt werden kann.

AktuellesAktuelles
Komm' mit zum Adventkranzbinden
Komm' mit zum Adventkranzbinden
Gemeinsam machen wir uns auf den Weg um im Wald Naturmaterialien zu sammeln mit denen wir im Anschluss einen...
Top VeranstaltungTop Veranstaltung
St. Margarethner Advent
St. Margarethner Advent
Advent in der Pfarrkirche St. Margarethen
Aus unserer RegionAus unserer Region
Sternstunden im Advent
Sternstunden im Advent
Nutzen Sie eine kleine Auszeit im Advent und begleiten Sie uns auf unseren Adventwanderungen - ab € 60,- pro...
Motor & SportMotor & Sport
Allrad-Expedition mit traumhaftem Panorama
Allrad-Expedition mit traumhaftem Panorama
Mit 2.000 Kilogramm auf 1.600 Höhenmeter durch 550 Hektar sehenswerte Natur: Das sind die Kennzahlen einer...