Sie befinden sich hier »Advent » Adventgeschichten » 1. Dezember
Drucken

Sternstunden im Advent!

Was der Adventkranz uns erzählen will!

Ganz still ist es im Zimmer. Werner und seine kleine Schwester Monika sitzen am Tisch. Sie warten. „Mutti wird gleich kommen“, sagt Werner. „Ich freue mich schon auf die Überraschung! Sagt die kleine Monika, die stolz ist, dass sie jetzt das rr richtig sprechen kann. „Man riecht es schon ein bisschen“, meint ihr großer Bruder.

Da geht die Tür auf und die Mutter kommt herein. Sie stellt einen wunderschönen Adventkranz auf den Tisch vor die beiden Kinder: „So, Kinder, da ist er. Gefällt er euch?“ „Ja, die Kerzen sind am schönsten“, sagt Monika. „Mir gefallen die Bänder am besten“, meint Werner. Werner geht schon in die Schule und will seiner Schwester erklären, wie das so ist mit dem Kranz: „Wir zünden jetzt jede Woche eine Kerze an. Wenn alle vier Kerzen brennen, dann ist Weihnachten.“ „Da hat das Christkind Geburtstag!“, ruft Monika. „Ganz richtig“, sagt die Mutter, „und den feiern wir alle am Heiligen Abend vor dem Christbaum und in der Kirche. Die Krippe mit dem Jesuskind ist dann immer aufgestellt. Ihr könnt euch vielleicht noch daran erinnern?“ „Ja, der kleine Hirte hat eine Lampe getragen“, weiß Werner noch. „Und dem Esel hat ein Ohr gefehlt“, erinnert sich das Mädchen.

Monika zeigt auf den Adventkranz. „Bitte, Mutti, darf ich schon die erste Kerze anzünden?“ bettelt sie. „Nein, Monika, jetzt noch nicht! Wir tragen den Kranz zuerst in die Kirche zur Adventkranzsegnung. Aber, Monika, du kannst jeden Tag viele Lichtlein anzünden, wenn du willst!“, sagt die Mutter. „Wirklich?“, fragt Monika begeistert. „Ja, Monika, in den Herzen der anderen Menschen. Weißt du, wie du das machen könntest?“, will die Mutter wissen. Immer, wenn ihr jemandem eine Freude macht, habt ihr in seinem Herzen ein Lichtlein angezündet.“

Da sagt Werner plötzlich: „Und wenn das Christkind zu Weihnachten kommt, dann ist es in den Herzen der Menschen ganz hell!“ Die kleine Monika nickt eifrig. Da lächelt die Mutter und sagt leise: „Ich glaube, ihr habt alles verstanden, was uns der Adventkranz sagen will.“

Zum Download

AktuellesAktuelles
Wintersonnwende
Wintersonnwende
Am 17.12.2017 werden Frühaufsteher und fleißige Geher belohnt, denn gemeinsam werden wir das Naturschauspiel...
Top VeranstaltungTop Veranstaltung
Weihnachten im Hotel G'Schlössl Murtal
Weihnachten im Hotel G'Schlössl Murtal
WEIHNACHTEN & SILVESTER IM HOTEL G´SCHLÖSSL MURTAL SO STIMMUNGSVOLL KLINGT IM MURTAL DAS JAHR AUS ...
Aus unserer RegionAus unserer Region
Ski- und Wellness um € 99,-
Ski- und Wellness um € 99,-
Wo Skifahren noch Freude macht! Genießen Sie den Ausflug in die Region Spielberg. Das Besondere - nutzen Sie...
Motor & SportMotor & Sport
Allrad-Expedition mit traumhaftem Panorama
Allrad-Expedition mit traumhaftem Panorama
Mit 2.000 Kilogramm auf 1.600 Höhenmeter durch 550 Hektar sehenswerte Natur: Das sind die Kennzahlen einer...